Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen, Seminare, Vorträge und Workshops / ANIMAL INFO

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Vertrages.
Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer, dass diese akzeptiert und zur Kenntnis genommen wurden.

§ 1 Leistungsbeschreibung

Die vertraglich vereinbarten Leistungen ergeben sich aus den Vortrags- und Seminarbeschreibungen oder aus den hierauf bezugnehmenden Angaben in der Teilnahmebestätigung von ANIMAL-INFO TIERSEMINARE. Die auf der Internetseite www.animal-info.de und www.tierseminare.de oder im Prospekt enthaltenen Angaben sind bindend.  ANIMAL-INFO TIERSEMINARE behält sich jedoch ausdrücklich vor, Änderungen der Vortrags- oder Seminarbeschreibung aus sachlich berechtigten und nicht vorhersehbaren Gründen vorzunehmen, über die nach Möglichkeit vor Antritt der Veranstaltung informiert wird.

ANIMAL-INFO behält sich notwendige kurzfristige und kleinere Änderungen sowie zeitliche Verschiebungen vor, ist jedoch bemüht, der ursprünglichen Planung möglichst nahe zu kommen. Der Teilnehmer hat ab dem Erhalt einer solchen Information das Recht, innerhalb von 10 Tagen von der Veranstaltung nachweisbar und schriftlich zurückzutreten und erhält eine evtl bereits bezahlte Teilnahmegebühr zurückerstattet.

Animal Info verschickt in regelmässigen Abständen einen Newsletter (vorr. monatlich) an diejenigen, die an Seminaren teilgenommen haben.
Bitte geben Sie an, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.

§ 2 Teilnahmebedingungen 

Die Teilnahme an Veranstaltungen von ANIMAL-INFO TIERSEMINARE erfolgt auf eigene Gefahr.

Die Teilnahme bzw. das Mitführen von Tieren (Hunden) ist nur gestattet, wenn der Vermieter des Veranstaltungsraumes dies gestattet, das Tier eine gültige Tollwut-Impfung und der Tierhalter eine gültige Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Das Mitführen eines Hundes sollte für eine bessere Raumplanung angegeben werden

Der Tierhalter haftet für alle Schäden, die durch sein Tier verursacht werden.
Hierzu gehören auch Verunreinigungen durch Tiere (Hunde), die innerhalb und außerhalb der Veranstaltungsräume vom Tierhalter unaufgefordert und vollständig zu beseitigen sind.  Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer, dass diese Bedingungen erfüllt und akzeptiert sind.
Animal Info ist gegenüber den Teilnehmern im Rahmen der Veranstaltung weisungsbefugt.
Praxis-Seminare sind nie ohne ein gewisses Restrisiko. Gegen einen Unfall und Bergung ist jeder Teilnehmer nur im Rahmen seiner eigenen ggf. privaten Unfallversicherung versichert. Animal Info ist nur verantwortlich für eine ordnungsgemäße Planung und Durchführung der Veranstaltung.

Seminarteilnehmer sind für Garderobe und Wertsachen selbst verantwortlich, soweit der Verlust oder die Beschädigung nicht durch Animal Info grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde.

Mit der Anmeldung stimmen Teilnehmer zu, dass Bilder, Ton- und Videoaufnahmen angefertigt werden dürfen. Diese können von  Animal Info oder dem Referent zu eigenen Werbezwecken räumlich, inhaltlich und zeitlich unbegrenzt veröffentlicht werden.
Seminarteilnehmer können jedoch auch bei der Veranstaltung darauf hinweisen, dass Sie damit nicht einverstanden sind abgelichtet zu werden. Wir achten aber generell auf Persönlichkeitsrechte und fotografieren dementsprechend.
Generell sind ansonsten Fotos Ton- oder Videoaufnahmen seitens der Teilnehmer nicht gestattet, bzw. bedürfen der Absprache.

§ 3 Anmeldung und Bezahlung (Abschluss des Vertrages) 

Mit der Anmeldung bietet der Interessent ANIMAL-INFO TIERSEMINARE den Abschluss des Vertrages verbindlich an.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich und verbindlich durch den Anmeldenden, ebenso für weitere Teilnehmer, die in der Anmeldung namentlich aufgeführt sind. Ein Vertrag kommt mit der Annahme und Bestätigung durch ANIMAL-INFO zustande und bedarf keiner bestimmten Form.

Die Vortrags- und Seminargebühr wird mit der Anmeldung und nach der Bestätigung durch ANIMAL-INFO TIERSEMINARE  zu dem angegebenen Termin fällig. Sofern die Teilnehmerzahl für eine Veranstaltung begrenzt ist, werden die Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldung und des Zahlungseingangs vergeben.

ANIMAL-INFO TIERSEMINARE hat insofern das Recht, auch nach erfolgter Teilnahmebestätigung vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Teilnahmegebühr nicht innerhalb der mitgeteilten Zahlungsfrist eingeht, damit ein Teilnehmerplatz  anderweitig vergeben werden kann.

Alle Preise enthalten eine Mehrwertsteuer von 19 %

Nach Zahlung erhalten Sie eine Quittung, bei Beträgen ab 150,- € erhalten Sie eine Rechnung – jeweils als PDF Datei.

Bei der Teilnahme an einem Vortrag oder Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

§ 4 Rücktritt durch den Teilnehmer und ANIMAL-INFO TIERSEMINARE

Ein Teilnehmer kann vor Beginn der Leistung zurücktreten, ein Rücktritt hat nachweisbar und schriftlich zu erfolgen.  Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Einganges bei ANIMAL-INFO. Im Falle des Rücktrittes kann ANIMAL INFO Ersatz für Aufwendungen verlangen.

Die Stornierungskosten betragen:

  • bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10% der Teilnahmegebühr.
  • ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 30% der Teilnahmegebühr.
  • ab zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung: 100 % der  Teilnahmegebühr.
    Zur Vermeidung von Stornierungskosten, können Sie auch einen Ersatzteilnehmer benennen.
  • Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet.

ANIMAL-INFO TIERSEMINARE kann vom Vertrag zurücktreten:

  • Ohne Einhaltung einer Frist und unter Berechnung der Stornierungskosten gem. § 4 AGB, wenn sich der Teilnehmer vertragswidrig verhält, insbesondere wenn andere Teilnehmer oder das Ziel  der Veranstaltung gefährdet werden.
  • Bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn, wenn die gebotene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.  Weitergehende Ansprüche entstehen nicht.
  • Bei Ausfall des Kursleiters/Referenten, z.B. durch plötzliche Erkrankung, und in Fällen höherer Gewalt kann es zu  einem kurzfristigen Ausfall von Veranstaltungen kommen.
  • ANIMAL-INFO TIERSEMINARE wird sich gegebenenfalls um eine schnellstmögliche Ersatz-Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt bemühen, so dass bezahlte Teilnahmegebühren gültig bleiben, haftet jedoch auf Verlangen höchstens mit der Rückerstattung bezahlter Teilnahmegebühren, nicht für eventuell darüber hinausgehende Schäden, die einem Teilnehmer durch Veranstaltungsausfall oder Terminverschiebung entstehen.

§ 5 Haftung durch ANIMAL-INFO TIERSEMINARE 

ANIMAL-INFO TIERSEMINARE als Veranstalter haftet nur für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden.
ANIMAL-INFO TIERSEMINARE haftet nicht für Schäden, die von Dritten oder deren Tieren (Hunden) herbeigeführt werden. (siehe auch § 2) § 6 Gerichtsstand – Gerichtsstand ist Neuwied / Koblenz

§ 6 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.